DAS Buch erklärt die die deutsche Scheinheiligkeit

und die künstlich gesteuerte Wohnungsnot im reichen Germany.

Wir haben in Deutschland viele Politiker, Behörden, christliche Gemeinden, jüdische Gemeinden, Organisationen, Mietvereine und große Sozialverbände angeschrieben und zu konstruktiven Gesprächen zu den Themen deutsche Wohnungsnot, Respektlosigkeiten, Rassismus und Diskriminierung eingeladen. Das deutsche Interesse an diesen wichtigen Themen lag bei "null Prozent", wir wurden von allen entweder ignoriert oder hämisch belächelt. Funktioniert so respektlos der christlich-jüdische Glaube?

"Aus Cem Özdemir wird Jam Özdemeier."

Wir haben Cem Özdemir von den GRÜNEN über seine private Webseite angeschrieben und nachgefragt, ob Interesse an unserem Internationalen Wohnprojekt besteht. Cem Özdemir ist bei den meisten Türken nicht nur sehr unbeliebt, ihm wurde sogar spöttisch der deutschklingende Name "Özdemeier" verpasst, weil er mit der türkischen Kultur nichts gemeinsam hat. Die meisten Türken sehen Özdemir als "arroganten Landesverräter", weil Cem Özdemir Vorträge auf Veranstaltungen der kurdischen HDP hält. Unsere Insider und türkische Medien berichten, dass die Terrororganisation PKK (Arbeiterpartei Kurdistans) der verlängerte Arm der HDP sei.

"Aus dem GRÜNEN-Politiker und Bundestagsabgeordneten Cem Özdemir

wird in Deutschland der arrogante Drogenfreund und Landesverräter Jam Özdemeier."

Politisch können wir nicht nachvollziehen, warum "Jam Özdemeier" als deutscher Bundestagsabgeordneter Wahlkampfpropaganda für die HDP macht. Nach unseren Informationen soll Ankara unter der Leitung von Recep Tayyip Erdoğan sehr viele Forderungen der Kurden in der Türkei umgesetzt haben. Und ein eigenständiges Kurdistan kann es von der türkischen Politik wohl nicht geben, denn da sollten sich die Kurden an die Siegemächte des 1. Weltkrieges wenden, die das Osmanische Reich einst neu aufgeteilt haben.

Kann es nicht sein, dass die Siegermächte damals bewusst die Kurden bei der Länderzuweisung "vergessen" haben, um Unruhen zu provozieren? Kann es nicht sein, dass das Szenario ähnlich ist wie 1953, als der iranische Premierminister Mossadegh vom Militär und mit Unterstützung des CIA aus dem Amt gedrängt wurde, weil British Patrol (BP) im Iran Erdöl gefunden hatte? Besonders der Westen ist für viel Leid im Nahen Osten und Afrika verantwortlich, weil der Westen seit Jahrhunderten diese rohstoffreichen Regionen plündert und dort Raubbau betreibt:

"Es lebe das westliche Kolonialsystem, Sanktionen und die deutschen Waffenlieferungen.

So einfach plündert und raubt der imperialistische und kapitalistische Westen

für den Turbo-Konsum weiterhin den Nahen Osten und Afrika aus.

Da muss sich keiner wundern, dass Millionen Menschen jetzt nach EUropa flüchten."

Bei allen Unruhen und Kriegen, in Deutschland auch gerne als "Friedenseinsätze" getarnt, geht es nur um billiges Erdöl, Bananen und Kaffee und es geht um Diamanten, Kupfer und Lithium, damit wir unsere Elektronikgeräte und Elektroautos auch weiter bauen und verkaufen können. Grüße nach Afghanistan.

"Könnten Sunniten, Schiiten, Aleviten, Juden und Christen

bei unserem Internationalen Wohnprojekt friedlich zusammenarbeiten?"

Bei den Christen und Juden sehen wir keine Chancen, denn sie ignorieren unser Internationales Wohnprojekt.

Politisch wollen wir uns in dieser Sache auf dieser Webseite nicht positionieren. Aber wir laden die Parteien AKP, HDP und GRÜNEN zu unserem gemeinsamen Internationalem Wohnprojekt ein, indem alle drei Parteien zusammen etwas Gutes für diskriminierte und bedürftige Migranten tun können. So kann jede Gruppe der Welt beweisen, dass sie gewillt sind, auch weiterhin nach einer Lösung der Probleme zu suchen. Das sollte doch ohne Vorurteile und "böse Worte" möglich sein. Oder?

DAS Buch. Die Themen:

  • Was will Cem Özdemir wirklich und warum lehnen ihn die meisten Türken ab?
  • Warum blockieren viele Kommunen freie Grundstücke für soziale Wohnprojekte?
  • Welche deutschen Politiker, Sozialverbände und Organisationen lehnten unser soziales Wohnprojekt ab?
  • Warum interessieren sich die Muslime für unser wichtiges soziales Wohnprojekt?
  • Warum ist Deutschland so unglaublich rassistisch und scheinheilig?
  • Warum wurde unsere Crowdfunding-Aktionen in Dresden gleich zweimal gestoppt? Ging es um Rassismus?
  • Warum lehnen die christlichen und jüdischen Gemeinden unser soziales Wohnprojekt ab?
  • Warum schaute die Politik in Deutschland weg, als wir den "11er" Sparkassen-Skandal aufdeckten?

DAS Buch erscheint, sobald unser soziales Wohnprojekt in Norddeutschland realisiert wurde. In diesem Buch erklären wir die vielen Hindernisse, die enorm vielen Ablehnungen, die deutsche Ignoranz und Arroganz und die egoistischen Eigensinnigkeiten deutscher Behörden, Organisationen, Verbände, Mietvereine, Politiker, sowie christliche- und jüdische Gemeinschaften, die uns zu keiner Zeit bei einer Projektvorstellung "für voll" genommen haben und sogar hämisch belächelten.

Heute können wir sehr gut nachfühlen, wie sich die vielen verzweifelten Menschen in Deutschland fühlen, die hier täglich diskriminiert werden oder keine bezahlbaren Wohnungen finden. Was die vielen Migranten, Senioren, Diskriminierte und Bedürftige täglich bei der Wohnungssuche in Deutschland erleben und ertragen müssen, lassen wir von gefrusteten Wohnungssuchenden erklären.

Warum konvertieren Menschen in Deutschland zum Islam?

Der Autor des Buches ist zum Islam konvertiert und erfährt dort sehr viel Respekt, den er in Deutschland in der eigenen Kultur immer mehr vermisst. Leider bedarf es in Deutschland der Erklärung, dass wir unser Internationales Wohnprojekt überparteilich angehen. Wir schreiben DAS Buch zusammen mit vielen Migranten und diskriminierten Menschen und finanzieren dies zu 100% selbst. Unser Denken und Handeln basiert auf Werte wie Gerechtigkeit, Respekt und Ehrlichkeit. Aus diesem Grunde verzichtet der muslimische Autor des Buches auf Gewinne, der Preis des Buches wird zum Selbstkostenpreis verkauft. Der Buchpreis wird höchstens 5,-- Euro betragen, damit jeder DAS Buch lesen kann.

"Werte, die in Deutschland nur noch schwer zu finden sind.

Deutschland rennt mit seinem Volk christlich-demokratisch in den kollektiven Burn-Out."

"Deutschland muss gerechter und menschlicher werden."

Unser Video erklärt die steigende Wohnungsnot in Deutschland. Wir helfen.

"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen,

durch die sie entstanden sind."

Albert Einstein * Physiker * 1879 - 1955

"Wir bringen unser Internationales Wohnprojekt

und die Gerechtigkeit für diskriminierte Menschen täglich auf die Straße."

Für Gerechtigkeit & Menschlichkeit in Deutschland + EUropa.

DAS Projekt: Deutschland & EUropa müssen umdenken.

Wir starten noch im Juli 2018.


www.7world.de   *   www.7world-Denkmal.de